Nachtwind Live@EMO - SofaGamingSpecial

Unser Team besteht aus Zockern. Ob Konsole, PC oder Brettspiele: Hauptsache, es macht Spaß. Und deswegen haben wir uns nicht lumpen lassen und ein innerhalb unseres experimentellen Nachtwind Live-Formats ein Gaming Special organisiert. Es konnte nicht nur gedaddelt werden, nein es sind natürlich auch Dinge auf der Bühne passiert. Auch bei diesem Event sind wir unserer Idee live Content für den Blog zu produzieren treu geblieben und haben Fotos gemacht, Videos aufgenommen und Tonaufnahmen mitgeschnitten. Man munkelt, dass wohl auch eine "Behind the Scene" Kamera aktiv war.


Impressionen: Neben dem Bühnenprogramm gab es
jederzeit die Möglichkeit frei an verschiedenen
Spielstationen zu zocken und andere Gäster herauszufordern.


 Die gesamten Fotos des Events findet ihr hier.

Unser Freund David Grashoff ist Zocker, Nerd, Comedian, Poetry Slammer, Familienvater und unzähliges mehr. Trotzdem hat er die Zeit gefunden eine Runde bei uns zu zocken und ein paar Geschichten zum Besten zu geben. 



Unseren Podcast über künstliche Intelligenz haben ja schon vor einiger Zeit veröffentlicht.


Den krönenden Abschluss des Abends machte sixteen-817 mit einem kleinen Chiptune Set.


Insgesamt hatten wir ziemlich viel Spaß an dem Abend. Wir möchten an dieser Stelle allen Gästen und dem Publikum nochmal ganz herzlich für diesen entspannten Abend rund ums Zocken danken.

Kommentare

  1. Ich hatte auch meinen Spaß!
    Und ich fand es gemütlich, gut verteilt auf verschiedene Zimmer und Stockwerke. Man konnte sich knubbeln oder auch zerstreuen, nur zocken oder auch das Bühnen Programm wahrnehmen. Den Live Stream oben laufen zu lassen war eine prima Idee. Von mir aus gerne wieder. Vielleicht lässt es sich ja trotz des Aufwands nochmal realisieren... Vielleicht auch dieses Jahr noch? Ein halbjährlicher Rhythmus würde mir vollkommen ausreichen. Soll ja etwas besonderes und rares bleiben. Eine Limited Collector's Edition quasi. Danke an alle Beteiligten für den tollen Abend!

    Damii(nator)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir sind selbst neugierig und recherchieren aktuell, wie wir so etwas nocheinmal realisieren können, aber auch spannend machen können. Weitere Informationen dazu werden sicher folgen.

      Löschen

Kommentar veröffentlichen

Wir moderieren unsere Kommentare, also bitte nicht wundern, wenn nicht alles sofort zu sehen ist.