Darf ich vorstellen? Aufruf

Es gibt auf der Welt über 7 Milliarden Menschen. In Deutschland leben mehr als 80 Millionen Menschen. Und allein in meiner Heimatstadt Essen sind es fast 600.000 Stück. Eine riesige anonyme Masse, von der wir in unserem Leben nur einem Bruchteil begegnen und einen noch kleinern Teil wirklich kennen werden.

Unsere neuen Reihe "Darf ich vorstellen?" soll diese Anonymität ein kleines bisschen durchbrechen. Deshalb haben Hanna Flieder und ich, uns zehn Fragen ausgedacht, durch die wir, das Nachtwind-Team, uns näher vorstellen wollen.

Doch das soll erst der Anfang sein: Mit der Reihe wollen wir Menschen von nebenan vorstellen. Sei es unser Nachbar, der Bäcker von der Ecke oder ein Mensch, der uns zufällig auf der Straße begegnet. Und natürlich wollen wir auch euch, unsere Leser, näher kennen lernen!

Deshalb ist das hier ein offenes Format, bei dem wir auf eure Hilfe angewiesen sind:
Ihr kennt jemanden, den ihr gerne vorstellen würdet? Oder ihr würdet euch gerne selbst vorstellen?
Dann findet ihr die zehn Fragen zusammen mit einer kleinen Ausfüll-Anleitung in diesem Googel-Dokument. Einfach Fragen beantworten (lassen) und zusammen mit einem Foto an nachtwindteam@gmail.com schicken. Wir freuen uns auf eure Einsendungen!


Kommentare