Podcast: Interview mit Adrian über Suizidprävention


Hinweis: In diesem Beitrag wird das Thema Suizid beziehungsweise Suizidpräventation thematisiert. Wenn ihr sensibel auf dieses Thema reagiert, wägt bitte vorab ab, ob ihr euch das Interview anhören möchtet. Weiter unten findet ihr außerdem Links zu entsprechenden Hilfs- und Beratungsstellen.

10.000. So viele Menschen nehmen sich etwa pro Jahr in Deutschland das Leben. (Quelle: frnd.de) Über 80 Prozent aller Menschen in Deutschland haben schon einmal mit dem Gedanken gespielt, sich das Leben zu nehmen. (Quelle: bdp-verband.de) Auch Adrian hatte als Jugendlicher Suizid-Gedanken. Wie er es geschafft hat und auch heute noch schafft solche Gedanken abzuschütteln und was Außenstehende tun können, darüber habe ich mit ihm gesprochen.

   

Hier findet ihr eine Auswahl an Hilfs-/ Beratungsangeboten: 

 telefonisch: 
 
Telefonseelsorge
:
-0800/111 0 111 oder  0800/111 0 222
- rund um die Uhr erreichbar

Kinder- und Jugendtelefon „Nummer gegen Kummer“:
- 11 6 111
- Montag bis Samstag von 14 bis 20 Uhr

vor Ort:

Sozialpsychiatrischer Dienst
- gibt es in jeder Gemeinde, meistens beim Gesundheitsamt angesiedelt
- dort erfährt man in jedem Fall die Adresse und Telefonummer das nächstgelegenem Dienstes
- bieten Beratung und vermitteln weitere Hilfen
- auch Angehörige bzw. Freunde können sich dort beraten lassen


Psychiatrischer Dienst in Krankenhäusern
- rund um die Uhr
- bei akuter Suizidgefahr habt ihr ein Recht auf eine Einweisung durch Familie, Freunde, Hausarzt oder ihr könnt euch selbst einweisen
- innerhalb von 24 Stunden Begutachtung durch Facharzt
- wenn akute Selbst- oder Fremdgefährdung: Aufenthalt wird verlängert

Krisenbegleitung der Telefonseelsorge Duisburg/ Mülheim/ Oberhausen 
- persönliche Gespräche zur Krisenintervention
- nach telefonischen Erstkontakt wird möglichst schnell ein persönliches Gespräch vereinbart
- Unterstützung bei der Suche nach weiterführenden Hilfen

Online-Suche nach Beratungsstellen:
https://www.suizidprophylaxe.de/hilfsangebote/adressen/ 
https://www.dajeb.de/beratungsfuehrer-online/beratung-in-ihrer-naehe/

Hier findet ihr weitere Infos zum Thema:
FRND- Freunde fürs Leben
Bundesverband Deutscher Psychologen und Pyschologinnen
Neuhland
Deutsche Gesellschaft für Suizidprävention 


Kommentare