Direkt zum Hauptbereich

Posts

Neuster Beitrag:

Buchbesprechung: The Artist's Way - Julia Cameron

Künstler*in ist grundsätzlich erstmal kein Ausbildungsberuf. Und welche Kunst mensch machen möchte, liegt tief in der eigenen Seele. Und auch wenn nicht jeder mensch in sich den Wunsch hat, Kunst zu machen, so haben wir ja doch alle einen Zugang zu Kreativität. Und egal was von Beidem es ist, kann es bei uns allen zu Blockaden kommen.  Gerade Künstler*innen hängt ja auch der Ruf an, dass sie häufig eine schwierige Biografie haben oder viel Herausforderndes erlebt haben. Und auch wenn das zu Teilen Klischee, Wahrheit, Wahrnehmung oder Marketing ist, kann es halt wirklich immer sein, dass uns etwas Leben in den Weg kommt um kreativ oder künstlerisch zu werden. Julia Cameron hat "The Artist's Way" schon vor Jahrzehnten - in einer ersten Version - geschrieben. Viele berühmte Künstler*innen und auch andere prominente Menschen beziehen sich auf dieses Buch. Auch ich habe es gekauft, aus Neugierde, weil es in verschiedenen Podcasts und anderen Büchern als Referenz genannt wurde

Aktuelle Posts

Was ist Blackout Poetry?

Ziele, Systeme und Pfeile

Was ist Spoken Word?

Die Sache mit dem Kunstbegriff

Was bisher geschah

RE: Hello World