Podcast: Slam in NRW #002 - Duisburg, Wesel und Pizza im Mund

Tada! Hier sind wir wieder und mit wir meine ich eigentlich nur mich. Unsere unregelmäßige regelmäßige Reihe über Slam in NRW geht weiter und ist immer noch stark in ihrer Findungsphase. Feedback ist in den Kommentaren gerne gesehen.
Aber auch ohne Verbesserungsvorschläge habe ich mich auf Slams hier in der Gegend gewagt und in Erfahrung gebracht...ja, was eigentlich? Was Zuschauer wollen, was Slammer denken, dass es Zuschauer es wollen und was für Zuschauer die Slammer eigentlich haben wollen. Nächstes Mal frage ich dann, was Zuschauer wollen, dass es Slammer von ihnen wollen, um das Chaos perfekt zu machen.



Heute mit verpodcastet: Sandra Da Vina, Fatima Talalini, Luca Swieter, Luise Frentzel, Christofer mit f, Tobi Katze, Özge Cakirbey, Henrike Klehr, Sebastian 23 und Jan-Philipp Zymny, wobei die letzteren Zwei nur meiner Schelmerei zum Opfer fallen.

Falls ihr bestimmte Fragen oder Wünsche für die nächsten Ausgaben habt, lasst es uns in den Kommentaren wissen. Aktuell arbeite ich mit Vorproduktion, was bedeuten würde, dass eure Fragen es vielleicht noch nicht direkt in die nächste Ausgabe schaffen, aber dran kommen sie auf jeden Fall.

Konzeptionell beschäftigt mich auch gerade die Idee, ein wenig Vorberichterstattung zu besonderen Ereignissen zu machen, mein Blick fällt da auf die kommende U20-NRW-Meisterschaft in Gütersloh. Alle Themen die da anhängig sein könnten, würde ich beleuchten wollen. Feedback-Frage an euch: "RoadToGütersloh" als Rubrik mit reinnehmen? Gerne Kommentare mit Begründungen.  

Kommentare