Interview: Agile-Manager Berthold Barth

Jay Nightwind | 07.07.15 | / / / | Kommentieren


Also, bevor ich hier irgendwas sinnvolles zu dem Beitrag erzähle, muss ich mal eine megadicke Entschuldigung abgeben. Der Berthold, von dem ihr im Podcast und gleich in ein paar Anmerkungen mehr erfahrt, hat nämlich einen Titel gewonnen und das ist echt keine tolle Auszeichnung. Er ist der mit Abstand am häufigsten von mir versetzte Mensch. Wie ich es hinbekommen habe, dass er so unfassbar oft Opfer meiner zweifelhaften terminplanerischen Unfertigkeiten ist, kann ich selber nicht so wirklich erklären. Vorallem nicht, weil er ganz schön spannende Sachen zu erzählen hat.

Berthold Barth ist nämlich Agile-Coach und Veranstalter des Barcampsruhr und weil ich mir unter agilem Management mal überhaupt gar nichts vorstellen konnte, außer Chefs die in Sportleggins durchs Büro joggen, habe ich mich bei ihm eingeladen, mit ihm dieses Interview aufgenommen und dann viel zu lange nicht bearbeitet und veröffentlicht. Aber das ist das schöne an seinen Tätigkeiten und seinem Thema: Es ist immer interessant!

Wer also wissen will, was es damit auf sich hat und wie mensch seine Leidenschaften mit seinem Wissen manchmal überraschend zusammen bringen kann, der sollte sich den Podcast runterladen und anhören!

Zu Bertholds Internetseite kommt ihr übrigens hier: berthold-barth.de
Und wer sich noch weiter über Barcamps und weitere Veranstaltungen zu Agilem Management informieren möchte, sollte hier mal drauf schauen: www.agile.ruhr

So und ich schaue jetzt mal, ob ich mit meinen Erkenntnissen aus dem Interview nicht auch meine Zuverlässigkeit in eine ordentliche Bahn bekomme.

Webslam2015 - Runde 7 - Jan Schmidt gegen Kevin

Jay Nightwind | 06.07.15 | / / | 5 Kommentare
"Es müsste regelkonform sein." So stand es in der Nachricht, die mir der nächste Herausforderer für Jan Schmidt geschickt hat. Und ich finde auch, dass es regelkonform ist. Der erste und auch einzige Beitrag, der extra für den Webslam aufgenommen wurde. Ist eine besondere Anerkennung von meiner Seite wert, ihr solltet natürlich weiter hin nur nach dem Text und nicht nach Nebenschauplätzen entscheiden. Aber irgendwas muss ich hier ja am Anfang erzählen.

Die Unglaublichkeit, dass Jan Schmidt nämlich immer noch von Startplatz Eins aus seinen Titel verteidigt, habe ich bald ausreichend lang und breit kommentiert. Ich weiß ja nicht, ob sich wirklich alle jede Woche Jans Text nochmal anschauen, aber ich wette die vom Wuppertaler Wortex Slam wundern sich schon über die vielen Klicks.

Lassen wir für den Herausforderer aus Essen, Kevin, auch mal ein paar springen!

Und bitte sehr:


Bitte bewertet immer nur den Text und nicht die Qualität des Videos. Viel Spaß beim Zuhören und Abstimmen! 

Webslam2015 - Runde 6 - Jan Schmidt gegen Björn Gögge

Jay Nightwind | 29.06.15 | / / | 21 Kommentare
Ich meine, der Webslam geht ja noch lang genug. Die Liste der Herausforderer ist lang, es wird noch einiges kommen. Aber wer hätte denn bitte geglaubt, dass Jan Schmidt so standhaft bleibt von Anfang an? Beim nächtsten Mal gibt es nebenher noch ein Tippspiel und ich verspreche euch, keiner hätte diesmal Jan mit seinem Text als Sieger gesehen. Was nicht am Text liegt, sondern daran, dass Startplatz Eins bei diesem Slam nun wirklich der schlechteste Platz ist um in den Wettbewerb einzusteigen.

Aber er hält sich tapfer. Und auch diese Woche wird eine weitere Seele ihm gegenüber stehen, die sich in einem Text beweisen und zeigen will. Ob Björn Gögge aus Essen euch überzeugen kann, müsst ihr natürlich selbst entscheiden, aber ich kann euch jetzt schon versichern: Die Entscheidungen werden für euch nicht einfacher.

Und bitte sehr:


Bitte bewertet immer nur den Text und nicht die Qualität des Videos. Viel Spaß beim Zuhören und Abstimmen! 

Webslam2015 - Runde 5 - Jan Schmidt gegen Henni Klehr

Jay Nightwind | 22.06.15 | / / | 28 Kommentare
Die Sporen sind mindestens verdient. Erneut kann sich Jan "Der Eiserne" Schmidt durchsetzen. Inzwischen hat vier Herausforderer abgewatschelt. Möglicherweise hat Jan Schmidt ja den besten Text aller Zeiten geschrieben? Vielleicht schafft er wirklich die Sensation und bleibt bis zum Ende der Gewinner aller Duelle. Den euphorischen Liebesbekundungen nach, hat er auch schon eine ordentliche Fanbasis.

Da die bisherigen Herausforderer es nicht geschafft haben, hat das Los diesmal beschlossen, dass es vielleicht einfach kein Mann im Duell sein soll und vielleicht auch lieber eine junge aufstrebende Slamkünstlerin.

Henrike Klehr aus Düsseldorf ist eine der aussichtsreichen U20-Poetinnen aus NRW und steht nun Jan Schmidt im Duell gegenüber. Ob sie eure Stimmen gewinnen kann, müsst ihr natürlich selbst entscheiden:



Bitte bewertet immer nur den Text und nicht die Qualität des Videos. Viel Spaß beim Zuhören und Abstimmen!